Internationale Suppenwochen im ZiBB (4.Treffen)


Datum: Dienstag, 4. Dezember 2012, 17:00 Uhr

Vor allem an kalten Herbst- und Wintertagen wärmt und stärkt eine heiße Suppe. Sie beruhigt die Nerven. hält schlank und fit, liegt nicht schwer im Magen und macht trotzdem satt. Suppen gibt es in der ganzen Welt.

Um neue internationale Suppengerichte kennenzulernen, finden nun zum ersten Mal die “Internationalen Suppenwochen” im ZiBB statt. Jede Woche stellt ein Teilnehmer eine Suppe aus einem anderen Land vor. Die Zubereitung der Suppen, die appetitliche und farbenfrohe Präsentation, das gesellige Genießen sowie das Erlernen wertvoller Informationen über Qualität, Frische und Gesundheitswerte von Nahrungsmitteln stehen im Mittelpunkt dieser kulinarischen Reise in verschiedene Länder: Deutschland, Türkei, Italien, Russland, Griechenland, Indien etc.

Maximal 10 Teilnehmer, Anmeldung unter der Telefonnummer 0641-58779979.

Kostenbeitrag: 5 Euro.

Vom 13. November bis zum 18. Dezember (immer dienstags), jeweils 17 Uhr.

Die Termine im Einzelnen:

Im Rahmen der Reihe: Kochworkshop (2012)