Internationales Frauencafé (2015)

Internationales Frauencafé im Februar 2015


Datum: Freitag, 20. Februar 2015, 14:30 Uhr

Das Leben in der Fremde … soll kein fremdes Leben sein.
Hervorgegangen ist die Idee eines Internationalen Frauencafés aus der Arbeit für eine Studie zur Lebenssituation von Migrantinnen aus dem muslimischen Kulturkreis, die die Frauengruppe des Ausländerbeirates der Stadt Gießen gemeinsam mit dem Institut für Politikwissenschaft der Justus-Liebig-Universität durchgeführt hat. Der Wunsch der befragten Migrantinnen war […]


Internationales Frauencafé im Juni 2015


Datum: Freitag, 26. Juni 2015, 14:30 Uhr

Das Leben in der Fremde … soll kein fremdes Leben sein.
Hervorgegangen ist die Idee eines Internationalen Frauencafés aus der Arbeit für eine Studie zur Lebenssituation von Migrantinnen aus dem muslimischen Kulturkreis, die die Frauengruppe des Ausländerbeirates der Stadt Gießen gemeinsam mit dem Institut für Politikwissenschaft der Justus-Liebig-Universität durchgeführt hat. Der Wunsch der befragten Migrantinnen war […]


Internationales Frauencafé im Oktober 2015


Datum: Freitag, 9. Oktober 2015, 14:30 Uhr

Das Leben in der Fremde … soll kein fremdes Leben sein.
Hervorgegangen ist die Idee eines Internationalen Frauencafés aus der Arbeit für eine Studie zur Lebenssituation von Migrantinnen aus dem muslimischen Kulturkreis, die die Frauengruppe des Ausländerbeirates der Stadt Gießen gemeinsam mit dem Institut für Politikwissenschaft der Justus-Liebig-Universität durchgeführt hat. Der Wunsch der befragten Migrantinnen war […]


Internationales Frauencafé im Dezember 2015


Datum: Freitag, 4. Dezember 2015, 14:30 Uhr

Das Leben in der Fremde … soll kein fremdes Leben sein.
Hervorgegangen ist die Idee eines Internationalen Frauencafés aus der Arbeit für eine Studie zur Lebenssituation von Migrantinnen aus dem muslimischen Kulturkreis, die die Frauengruppe des Ausländerbeirates der Stadt Gießen gemeinsam mit dem Institut für Politikwissenschaft der Justus-Liebig-Universität durchgeführt hat. Der Wunsch der befragten Migrantinnen war […]