Internationales Literaturcafé (2010)

Prof. Dr. Gertrud Hardtmann: “Ohnmacht und Gewalt in der Familie und Gesellschaft”


Datum: Sonntag, 21. März 2010, 11:00 Uhr

Welche Erfahrungen mit Ohnmacht und Gewalt habe ich mit mir selbst und mit anderen gemacht?
Wie kann man Ohnmacht verarbeiten und Gewalt begegnen?
Gibt es Erfahrungen mit Anti-Gewalt-Strategien, die auch im Alltag brauchbar sind?
Lassen sich Aggressionen auch konstruktiv nutzen oder sind Aggressionen immer nur negativ zu bewerten?
Eintritt: 3 Euro


Gedenk-Vortrag mit Stefan Mennemeier zum Tod von Prof. Dr. Nossrat Peseschkian (†): “Das Alter ist das einzige Mittel für ein langes Leben - Was wir über den positiven Umgang mit dem Alter von anderen Kulturen erfahren können”


Datum: Sonntag, 16. Mai 2010, 11:00 Uhr

Was können wir über den positiven Umgang mit dem Alter in unserer und in anderen Kulturen lernen? Prof. Dr. med. Nossrat Peseschkian, Facharzt für Psychiatrie, Neurologie, Psychotherapie und Psychotherapeutische Medizin wurde am 8.6.1933 im Iran geboren und verschied unerwartet am 27.4.2010.
Seit 1954 lebte und studierte er in Deutschland und entwickelte seit 1968 die von […]


Prof. Dr. Peter von Möllendorff: “Odysseus”


Datum: Sonntag, 5. September 2010, 11:00 Uhr

Odysseus - den kennen wir doch alle, diesen alten Griechen, der auf seinem Schiff die merkwürdigsten und gruseligsten Abenteuer erlebte und auf den seine Ehefrau Penelope 20 Jahre lang treu wartete.
Aber in der Odyssee, Homers großem Epos von der Heimkehr des Helden - vom Krieg um Troja zurück auf seine Heimatinsel Ithaka -, werden […]


Sabine Sänger: “Von der Freundlichkeit der Menschen”


Datum: Sonntag, 19. September 2010, 11:00 Uhr

HR-Fernsehzuschauer kennen die Nachrichtenmoderatorin Sabine Sänger seit 20 Jahren. Die beliebte Fernsehfrau hat Geschichten gesammelt - erzählte, gelesene und selbst erlebte.
“Von der Freundlichkeit der Menschen” ist ein wundervolles Thema für kurze besinnliche, humorvolle Geschichten, die sie mit ihrer herzvollen Stimme vorträgt. GESCHICHTEN DIE MUT MACHEN KÖNNEN. An Tagen, an denen einfach alles schief läuft. […]