Vorträge & Ausstellungen (2008)

Dr. Thomas Weyrauch: China 1911 und die Folgen


Datum: Sonntag, 17. Februar 2008, 11:00 Uhr

Im Jahr 1911 fand die sogenannte Xinhai-Revolution statt, in deren Verlauf mit relativ geringer Gewaltanwendung die Monarchie beseitigt wurde. Die in der Folge gegründete Republik China war jedoch keinesfalls stabil. Heute existieren zwei chinesische Republiken nebeneinander.
Ein Rückblick auf fast einhundert Jahre republikanische Geschichte vertieft das Verständnis für die gegenwärtige Situation.
Eintritt: 3,- € / […]


Dr. Reinhard Kaufmann: Von Kiwis, Maoris und Kauris - und bezaubernden Landschaften Neuseelands


Datum: Sonntag, 2. März 2008, 11:00 Uhr

Dem Wort “Kiwi” kommt gleich eine dreifache Bedeutung zu: Es ist nicht nur der selbst verliehene Spitzname der Neuseeländer, sondern so heißen auch der flügellose, nachtaktive Nationalvogel und das auch bei uns beliebte Vitamin-C-reiche Obst. Maoris sind die sog. Ureineinwohner, die jedoch - ebenso wie etwa ab 1800 die Europäer - Einwanderer waren, die zwischen […]


Dr. Virpi Nurmi: Das Garten-Projekt in den ehemaligen Pendleton-Barraks


Datum: Mittwoch, 30. April 2008, 16:00 Uhr



Prof. Dr. Anna Barbara Fischer: Jainismus in Indien - eine Religion, ihre Menschen und ihre Architektur


Datum: Freitag, 5. September 2008, 19:00 Uhr

Der Jainismus ist eine indische Religion, die ähnlich wie der Buddhismus aus dem Hinduismus entstanden ist. Der Religionsgründer Mahavira, fast ein Zeitgenosse Buddhas, war der 24. Tirthankara, d.h. eine von der Wiedergeburt befreite Seele. Das bemerkenswerteste ethische Prinzip ist die Gewaltlosigkeit gegenüber allen Lebewesen. Den Jains sind Berufe verboten, durch die Tiere geschädigt oder […]