Internationales Erzählcafé (2018)

Ferial Nohman


Datum: Sonntag, 28. Januar 2018, 11:00 Uhr

Ich bin keine Ärztin und auch keine Wissenschaftlerin oder Ingenieurin. Ich bin eine ganz einfache Hausfrau mit sechs Kindern und habe nie studiert.
Mit 19 Jahren verließ ich meine Heimat Syrien als Assyrerin und lebe seitdem in Gießen. Ich besuchte nie einen Sprachkurs oder ähnliches und lernte eigenständig im Alltag die deutsche Sprache und schaffte es […]


Dagmar Tenten


Datum: Sonntag, 11. Februar 2018, 11:00 Uhr

Geboren wurde ich 1955 in Gießen.
Durch meine reisefreudigen Eltern habe ich schon seit meinem 2. Lebensjahr andere Länder kennengelernt und bereits früh mein Interesse für Sprachen entwickelt.
Meine Eltern wichen nicht nur durch die zur damaligen Zeit unüblichen vielen Auslandsfahrten von der Norm ab, sondern auch durch ihren toleranten Erziehungsstil. So gab es für mich kein […]


Im Rahmen des Stadtlabors


Datum: Sonntag, 15. April 2018, 11:00 Uhr

Außergewöhnliches Erzählcafé | Monika Graulich, Manuela Gries, Ludwig Brake
Was macht mich zu einer Gießenerin zu einem Gießener?
Ist es die Geburt in der Stadt? Ist es die Länge der eigenen Anwesenheit oder die der Familie in Gießen? Ist es die berufliche Tätigkeit oder das Engagement vor Ort? Oder wird die Zugehörigkeit zur Gruppe der Gießener vom […]


Hilke Folkers


Datum: Sonntag, 11. November 2018, 11:00 Uhr

Ich bin 1951 in Norddeutschland geboren - im Ammerland.
Die väterlichen Verwandten stammen alle aus dem Norden Deutschlands. Dort fühle ich meine Wurzeln am stärksten.
Ich lebe seit meinem dritten Lebensjahr in Hessen.
Hier wurde ich sozialisiert. Meine letzten Schuljahre fielen in die Zeit der Studentenbewegung 1966 -1968, was mich nachhaltig geprägt hat.
Das Studium in Gießen in den […]